Gemeinsam mit den uns unterstützenden Unternehmen und Einrichtungen konnte ein wesentlicher Beitrag, die Kinder und Jugendlichen zu verantwortungsbewussten und umsichtig handelnden Verkehrsteilnehmerinnen und -teilnehmern – als Fußgänger, Fahrrad- oder Mofafahrer oder auch als Beifahrer – zu erziehen, geleistet werden.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei dem ADAC Niedersachsen / Sachsen-Anhalt e.V. Abteilung Verkehr, der Brillenbühne, Hess. Oldendorf, der Firma Bothmann Optik und Hörgeräte, Hess. Oldendorf, dem DRK Kreisverband Weserbergland, der Kreisverkehrswacht Hameln-Pyrmont,  der Verkehrsgesellschaft Hameln-Pyrmont mbH, der Polizeistation Hessisch Oldendorf  und der Verkehrswacht, Stadt Hameln.

  • Elektro-Kart im Hindernisparcours...

Ebenso möchten wir uns bei den Anwohnern der Straße An der Mittelschule für das Verständnis der Straßensperrung und bei der Stadt Hess. Oldendorf für das kostenlose Auf- und Abbauen der entsprechenden Verkehrszeichen bedanken.