Änderungen bei der Schülerbeförderung im Raum Hessisch Oldendorf, gültig ab 03.09.2015
Zum neuen Schuljahr stehen im Raum Hessisch Oldendorf einige Änderungen in der Schülerbeförderung an, auf die wir nachfolgend hinweisen möchten.
Grund ist die in bestimmten Relationen stark rückläufige Nachfrage, die bei Verkehrszählungen im Januar / Februar 2015 – also in der nachfragestarken Zeit – zutage getreten sind und sich mit unseren Zahlen anhand der ausgegebenen Schülerzeitkarten decken.

  • Die Anfahrt für Schüler aus den Ortsteilen Kleinenwieden – Segelhorst zur Grundschule Hess. Oldendorf (Linie 27) verkehrt künftig einige Minuten später.
  • Die Fahrten der Linie 24 zur 1. Stunde sind neu strukturiert worden. Der bislang für die Ortschaft Fuhlen eingesetzte Sonderbus nach Hessisch Oldendorf entfällt – die Schüler werden in Zukunft mit dem Rumbecker Bus mitfahren.
  • Die Haltestelle innerhalb von Wahrendahl ist in die Straße „Hasselberg“ innerhalb der Ortsmitte verlegt worden.
  • Die Straßenbauarbeiten zwischen Klein Heßlingen und Friedrichsburg sind weitgehend abgeschlossen und damit weitaus früher als zunächst geplant. Damit kann der Linienverkehr vsl. zum Schuljahresbeginn wieder regulär mit dem Bus aufgenommen werden.

Die aktuellen Fahrpläne können sie hier aufrufen:

Linie 020

Linie 023

Linie 024

Linie 025

Linie 027

Linie 028